Donnerstag, 26. Juli 2012

CMD Bochum informiert: Kopfschmerz und Migräne, CMD kann Auslöser sein, www.zahnarzt-bochum.de

CMD Bochum informiert:
Migräne-Kopfschmerz kann CMD
als Ursache haben


Der Zahnarzt kann viel öfter als gemeinhin angenommen bei
Kopfschmerzen und/oder Migräne helfen!
Grob geschätzt leiden rund 7 Millionen Menschen allein in Deutschland unter
den Folgen einer CMD. Viel zu häufig wird diese Krankheit ursächlich nicht
erkannt, obwohl sie zu ernsthaften, gesundheitlichen Problemen beim
Patienten führen kann.
Nächtliches Zähneknirschen, oder ein hörbares Knack-Geräusch im
Kiefergelenk beim Gähnen oder Mundöffnen, können darauf hindeuten,
dass mit der Funktion des Kiefergelenkes etwas nicht in Ordnung ist.
Die Betroffenen haben in dieser Phase der Erkrankung zumeist keine
Schmerzen, die auf ein Problem im Mund- oder Kieferbereich hindeuten.
Leider kann aber die Funktion des Kauorgans zu diesem Zeitpunkt
schon so gestört sein, dass das schwerwiegende Folgen für die
Gesamtgesundheit hat.
Hier wird dann zumeist symptombezogen ein Facharzt aufgesucht.
Ein schwerwiegender Fehler!
Die Betroffenen sollten in diesem Fall unbedingt Ihren in Sachen CMD
fortgebildeten Zahnarzt aufsuchen! Er ist hier der einzig richtige und
wirklich kompetente Ansprech-Partner für Ihr Problem.
Manche Patienten rätseln jahrelang herum, was wohl ihre Kopfschmerz-
oder auch sogar Migräneanfälle auslöst? Sicherlich, Ihr Leiden kann
viele verschiedene Ursachen haben, aber ein Auslöser ist sicherlich
der am wenigsten untersuchte. Gemeint ist hier der "falsche Biss!".
Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie unter den genannten
Symptomen leiden. Wir können Ihnen garantiert helfen.

Wenn Sie weitere Fragen haben zu diesem Thema und/oder
weiterführende Beratung brauchen, dann kontaktieren Sie uns bitte!

Ihre CMD-Zahnärzte für Bochum und Umgebung:
Dr. Günter Leugner und Andreas Leugner
Die zahnärztliche Gemeinschaftspraxis,
Herner Straße 367, 44807 Bochum

Telefon: 0234.533044

Qualitätssiegel der Kassenärztlichen Vereinigung und Zahnärztekammer Westfalen-Lippe 


Weitere Informationen im Internet: